Über sieben Dörfer musst Du gehn …

Home 
Termine 
Bischhausen 
Betriebe 
Vereine 
850 Jahr Feier 
Anfänge 
Besuche 
Vorschau 850 
Gästebuch 
Kontakt 
Link 
Impressum 

 

[Neuental Bischhausen][Bischhausen][Sieben Dörfer]

 

Über sieben Dörfer musst Du gehn …
Text: Hans-Curt Kurz nach der Melodie von „Über 7 Brücken musst Du gehen“

 

Manchmal geh´ ich meine Straßen durch das Dorf,

manchmal komm ich her vom schönen Niederurff,

manchmal fahr ich auch von Gilsa rein,

manchmal seh´ ich die Kirche im Lichterschein.

 

Manchmal bin ich in der Ecke Gast,

manchmal mach ich an der Erle Rast,

manchmal seh ich Mühle, Schwalm und Wehr,

und dann lieb ich diesen Ort so sehr:

 

Über sieben Dörfer musst Du gehn,

sieben Mal das Neuental verstehn,

sieben Mal wirst Du Dir sicher sein –

Du willst immer ein Bischhäuser bleibn´.


Manchmal geh´ ich meinen Weg zum Beieberg,

manchmal seh´ ich dann das große Werk,

manchmal find ich an der Eiche Ruh,

manchmal schau´ ich auf die schöne Siedlung zu.

 

Manchmal komm ich von der Autobahn,

manchmal halt ich an der Tanke an,

manchmal sieht man auch die Feuerwehr,

und dann lieb ich diesen Ort so sehr:

 

Über sieben Dörfer musst Du gehn,

sieben Mal das Neuental verstehn,

sieben Mal wirst Du Dir sicher sein –

Du willst immer ein Bischhäuser bleibn´.


Manchmal wird das alte Backhaus angestellt,

manchmal sitzt man Arm in Arm im Zelt,

manchmal sagt man Leute Groß und Klein,

sollen die Bischhäuser Dickköpp sein,

 

Manchmal bin ich stolz auf diesen Ort,

manchmal denk ich mir: Geh´ nur nicht fort,

manchmal gibt es eine Wiederkehr,

und dann lieb ich diesen Ort so sehr:
 

Über sieben Dörfer musst Du gehn,

sieben Mal das Neuental verstehn,

sieben Mal wirst Du Dir sicher sein –

Du willst immer ein Bischhäuser bleibn´.

 

 

 

 

 

 

Copyright(c) 2009 Arbeitsgemeinschaft 850 Jahre Bischhausen. Alle Rechte vorbehalten.